Primus Perfect

PrimusPerfect

kompetenz

Die Nummer 1 bei Kälte
Primus Perfect ist das Standardherbizid für den frühen Einsatz bei Kälte, mit noch besserer und breiterer Wirkung gegen Klette, Kamille (auch resistente Kamille), Kornblume und Co.

Wirkstoffe:       25 g/l Florasulam + 300 g/l Clopyralid
Formulierung:   Suspensionskonzentrat (SC)
Verpackung:    1L & 5L

 

Vorteile im Überblick

  • Sichere Wirkung gegen Unkräuter auch bei Kälte
  • Breites Wirkungsspektrum einschließlich Klette
  • In allen Getreidearten sehr gut verträglich
  • Sehr gute Mischbarkeit mit Herbiziden, Wachstumsreglern, Fungiziden, Insektiziden oder AHL
  • Deutliche Synergieeffekte mit AHL

Anwendung

Primus Perfect benötigt die doppelte Aufwandmenge vom alten Primus! XX

Anwendungsbestimmung:
Oberflächengewässer: NW609-1
Saumstrukturen: NT103

 

primus_perfect_anwendung

Mischbarkeit und Tankmischungen

  • Fungizide: In Tankmischungen mit azolhaltigen Fungiziden Primus Perfect nicht in Gerste einsetzen
  • Generell nur gut entwickelte Bestände behandeln. Bei Tankmischungen mit Wachstumsreglern kann es zu verstärkten Einkürzungen kommen
  • Bei Tankmischungen mit Spurenelementen oder AHL Markenware verwenden
  • Tankmischungsempfehlung:

  • Bei zusätzlichem Auftreten von Stiefmütterchen, Taubnessel und Ehrenpreis: Primus Perfect 150 ml/ha + Artus 50 g/ha
  • Bei zusätzlichem Auftreten von Windhalm (Schwerpunkt Gerste): Primus Perfect 200 ml/ha + Axial 50 0,9 l/ha
  • Bei zusätzlchem Auftreten von Ackerfuchsschwanz: Primus Perfect 200 ml/ha + Axial 50 1,2 l/ha

     

    primus_perfect_mischbarkeit

  •