Hundspetersilie

Latin Name: Aethusa cynapium

Familie: Doldenblütengewächse (Apiaceae)

EPPO-Code: AETCY

Englischer Name: Fool's parsley

Beschreibung 

Keimblatt: Hypokotyl kurz, dick, dunkelgrün, unbehaart; Keimblatt gestielt oder mit angewachsenem Stiel, elliptisch, fiedernervig, dunkelgrün, unbehaart

Laubblatt: Blatt zwei bis dreifach gefiedert mit fiederspaltigen, lanzettlichen, spitzen Blättern, Umriss dreieckig, dunkelgrün, Unterseite glänzend, wechselständig, unbehaart, gestielt            

Stängel: geriffelt, hohl, dunkelgrün, unbehaart, aufrecht, verzweigt

Blüte; Ähre: Blütenstängel bildet sich bereits im ersten Jahr.[2] Der locker aufgebaute, doppeldoldige Blütenstand ist fünf- bis fünfzehnstrahlig mit vielen Blüten. Die weißen Blüten besitzen einen Durchmesser von nur 2 Millimeter.[3] An den Dolden zweiter Ordnung sitzen Hüllblättchen, die nach unten weisenweiß, 10 - 20strahlige Dolden

Frucht; Samen: Samen oval, gräulich, strohgelb mit rotbraunen Streifen, 3 - 4 mm

Entwicklung

Samen Anzahl je Pfl.; Lebensdauer: ca. 500 Samen je Pflanze; lange Jahre

Keimung Zeit;

Temperatur; Tiefe: Frühjahr oder Herbst

Vermehrung: generativ

Wuchshöhe:  bis 70-200 cm

Blüte: Juni - Oktober

Lebensdauer: ein- bis zweijährig

Vorkommen

Standorte: Getreide, Hackfrüchte, Feldgehölze

Ansprüche: nährstoffreiche, oft kalkhaltigen Böden, stickstoffliebend, bevorzugt mittlere Temperaturen

Hinweise/Besonderheiten: unangenehmer Geruch, giftig / Pfahlwurzel