Gemeines Kreuzkraut

Latin Name: Senecio vulgaris

Familie: Korbblütengewächse (Asteracea)

EPPO-Code: SENVU

Englischer Name: Common groundsel

Beschreibung 

Keimblatt: Hypokotyl häufig violett-braun, unbehaart; Keimblatt gestielt oder auslaufend gestielt, klein, lineal-lanzettlich, abgerundete Spitze, am Grund verschmälert, mittelnervig oder ohne sichtbare Nervatur, ganzrandig, Oberseite grün Unterseite grün (oder rot bis violett) unbehaart

Laubblatt: Blatt vielspaltig bis viellappig, fiedernervig oder mittelnervig, gelappt oder gezähnt, obere Blätter stängelumfassend, grün, glänzend, unbehaart, wechselständig, untere Blätter gestielt, obere sitzend-behaart             

Stängel: kantig gefurcht, grün (oder rötlich, violett), unbehaart, aufrecht, oft verzweigt

Blüte; Ähre: klein, gehäuft stehend, gelb, Hüllkelch walzig, einreihig, Röhrenblüte

Frucht; Samen: Samen weiß, seidiger Federbusch, ca. 5 – 6 mm

Entwicklung

Samen Anzahl je Pfl.; Lebensdauer ca. 4000 Samen je Pflanze

Keimung, Zeit; Temperatur; Tiefe: ganzjährig; Flachkeimer

Vermehrung: generativ

Wuchshöhe: bis 80 cm

Blüte: Frühjahr - Herbst

Lebensdauer: meist überjährig

Vorkommen

Standorte: Gemüse, Gärten, Ackerland

Ansprüche: sandige bis sandig-lehmige, lockere, feuchte, nährstoffreiche Böden

Hinweise/Besonderheiten: stark giftig