Taubnessel, Rote

Latin Name: Lamium purpureum

Familie: Lippenblüten (Lamiaceae)

EPPO-Code: LAMPU

Englischer Name: Red dead nettle


Beschreibung 

Keimblatt: Hypokotyl rötlich, violett, unbehaart; Keimblatt behaart gestielt, rund, eingezogene Spitze, Basis mit überdeckenden Zipfelchen, eingebuchtet am Stielansatz, grün, unbehaart

Laubblatt: Blatt dreieckig, herzförmig oder oval, deutlich geadert, Rand ungleich gekerbt, gezahnt, gesägt, grün (oder rötlich, violett), weichhaarig, un-, behaart, kreuzweise gegenständig, gestielt                  

Stängel:quadratisch, aufrecht bis aufstrebend, verzweigt, grün (oder rötlich, violett), behaart oder unbehaart

Blüte; Ähre: purpurrot, in 6 bis 10 blütigen, 3 - 7 übereinander stehenden Scheinquirlen

Frucht; Samen: Samen grau, oval, 2 - 2,5 mm

Entwicklung

Samen Anzahl je Pfl.; Lebensdauer: ca. 200 Samen je Pflanze; bis 5 Jahre keimfähig

Keimung Zeit; Temperatur; Tiefe: ganzjährig, überwiegend Herbst; ab 2°C; Flachkeimer

Vermehrung: generativ

Wuchshöhe:  bis 50 cm

Blüte: ganzjährig

Lebensdauer: ein- bis überjährig

Vorkommen

Standorte: landwirtschaftliche Nutzflächen, Gärten Wege, Plätze, Ruderalflächen

Ansprüche: lockere, kalkreiche, gut mit Wasser versorgte Böden

Hinweise/Besonderheiten: unangenehm riechend

Schadwirkung; Schadensschwelle: In Gesellschaft mit anderen Arten 40 - 60 Pflanzen je m² im Wintergetreide