Vogelmiere

Latin Name: Stellaria media

Familie: Nelkengewächse (Caryophyllaceae)

EPPO-Code: STEME

Englischer Name: Chickweed


Beschreibung 

Keimblatt: Hypokotyl grün (oder rötlich, violett ), unbehaart; Keimblatt gestielt lanzettlich oder oval, in den Stiel verschmälernd, mittelnervig, hellgrün, unbehaart

Laubblatt: Blatt elliptisch, oval oder rund, spitzeiförmig, Spitze oft punktförmig-schwarz, fiedernervig, ganzrandig, hellgrün, unbehaart, paarweise gegenständig, untere Blätter gestielt-behaart                 

Stängel: rund, kriechend oder liegend, verzweigt, grün (oder rötlich, violett), unbehaart

Blüte; Ähre: weiß, klein, sternförmig, gabel- und endständig

Frucht; Samen: Samen rotbraun bis schwarzrundlich, nierenförmig, am Rücken mit Dörnchen, ca. 0,8 – 1,4 mm

Entwicklung

Samen Anzahl je Pfl.; Lebensdauer: ca. 15.000 Samen je Pflanze; über 50 Jahre keimfähig

Keimung Zeit; Temperatur; Tiefe: ganzjährig; ab 2°C; Flachkeimer bis 3cm

Vermehrung: generativ

Wuchshöhe:  bis 50 cm

Blüte: Januar - Dezember 

Lebensdauer: ein- bis überjährig

Vorkommen

Standorte: Ackerland, Grünland, Ruderalflächen

Ansprüche: lockere, durchlüftete, gut wasserversorgte, nitratreiche, leicht saure bis basische Böden

Schadwirkung; Schadensschwelle: ca. 25 Pflanzen je m²